Mit wenigen Klicks aus einem Hochformat-Bild ein Querformat-Bild zusammengesetzt dank des Neu-zusammensetzen-Werkzeugs

In diesem Tutorial möchte ich zeigen, wie einfach es ist, Bilder schnell neu zusammenzusetzen. Egal, ob aus einem Querformat-Bild ein Hochformat-Bild erstellt werden soll oder umgekehrt. Sieh und staune!

Bildquellen aus Fotolia: Eric Gevaert – Fotolia

Um mein Beispielbild in ein Hochformat umzuändern, wähle ich zunächst das Neu-zusammensetzen-Werkzeug aus.

Wir empfehlen:
Freistellen mit Photoshop Elements

 

Jetzt muss ich nur die Bereiche grün markieren, die von der Transformierung ausgenommen werden sollen. Das geht in der Optionsleiste, wenn ich das Als geschützt markieren aktiviere (Pinsel mit dem Schloss). Die Stellen, auf die ich getrost verzichten kann, färbe ich mit dem Zum-Löschen-markieren-Pinsel ein.

 

In meinem Beispiel ziehe ich dann genau am mittleren rechten Anfasser mit gedrückter linker Maustaste nach links. Das Ergebnis sieht schon sehr gut aus, ein paar Elemente muss ich aber noch beispielsweise mit dem Kopierstempel nachbessern.

 

Nach ca. einer Minute Nacharbeit sieht das Ergebnis wirklich verblüffend aus.

 

Gleiches auch mit dem nächsten Bild. Hier markiere ich kurz, was bestehen bleiben soll, mit dem Pinsel, der das Schloss enthält.

 

Und das Ergebnis sieht dann so aus:

 

Natürlich geht das auch andersherum: Ich möchte aus meinem Hochformat-Bild ein Querformat-Bild erstellen. Dann schütze ich wieder die Bereiche wie Frau + Schatten, vergrößere die Arbeitsfläche vorher und markiere mit dem Auswahlwerkzeug den Bereich, wo Pixel sind (also nicht die leere weiße Fläche) und ziehe dann nach rechts.

 

Das Ergebnis sieht so aus:

 

Noch ein schönes Beispiel: Ich möchte nur noch das große Boot im Hochformat sehen.

 

Auch hier überzeugt das Ergebnis. Ein paar Elemente muss ich noch verfeinern, aber ansonsten ist es wirklich gut geworden.

 

Und noch ein Beispiel. Hier möchte ich ein paar Wolkenkratzer entfernt haben, nur der ganz vorne soll unbedingt bestehen bleiben.

 

Und hier das Ergebnis:

 

So, und hier das letzte Beispiel. Hier möchte ich die Bank entfernt haben, sobald ich das Bild ins Hochformat umändere.

 

Das Ergebnis ist wirklich faszinierend.

Wir empfehlen:
Photoshop Elements - Basics & Tricks

Unsere Empfehlung für dich

Photoshop Elements für Einsteiger und Aufsteiger

Photoshop Elements für Einsteiger und Aufsteiger

Gehe der Bildbearbeitung auf den elementaren Grund! Zu Beginn mag Photoshop Elements angesichts der zahlreichen Funktionen überfordern, doch mit diesem Training wirst du die Features in kürzester Zeit verstehen und für deine Zwecke zu nutzen wissen.

  • 62 Lektionen in über 4,5 Stunden Video-Training zu den Grundlagen in Photoshop Elements
  • Alle wichtigen Funktionen und Werkzeuge verständlich erklärt (z. B. Ebenen, Filter, Dateiformate …)
  • Von Digitalkünstler Gabor Richter, der dich Schritt für Schritt in einen versierten PSE-Nutzer verwandelt

Zum Training